Information

    Beschreibung

    Mit folgenden Neuerungen: 

    – neuer Dampfhahn
    – neue Dampfdüse
    – neuer Siebträger
    – CPU zur Steuerung einer Abschalt-Autmatik nach 30 Minuten nicht-Benutzung

    Historie:

    Die Silvia nahm 1998 den Platz der Nancy und Audrey auf dem Markt der Espressomaschinen für den Hausgebrauch ein. Da Nancy und Audrey schon eine durchaus sehr gute Technologie, allerdings ein eher gewöhnungsbedürftiges Design hatten, waren diese beiden Modelle damals ein Insidertipp. Dahingegen ist die Silvia auf dem Markt für semiprofessionelle Siebträgermaschinen mittlerweile eine renommierte Größe.

    Technik:

    Da die Technik in dieser Form mittlerweile seit über 25 Jahren besteht, hat sie sich im Laufe der Jahre gegenüber den beiden Vorgängermodellen nur geringfügig verändert. Trotzdem ist Rancilio ständig dabei, ihre Maschinen im Bereich der Linea Casa sowie im Bereich der Linea Bar zu verbessern.

    Die Silvia ist seit einigen Jahren mit Kupferheizungen anstatt Edelstahlheizungen versehen und hat mittlerweile vom Werk aus einen Profisiebträger wie er auch bei den Gastronomiegeräten von Rancilio eingesetzt wird.

    Gehäuse aus rostfreiem Stahl.

    Schon das beeindruckende Gewicht von 14 Kg der Silvia zeugt von einer soliden Verarbeitung, bei dennoch kompakten Abmessungen: 290 x 235 x 340 mm.

    – Boiler : 0,3 l
    – Tank : 2,5 l
    – Leistung: 1100 W
    – Abstand zwischen Siebträger und Abstellfläche: 7,5 cm

    Standard-Lieferumfang:

    1x Maschine
    1x Siebträger mit 2 Tassenauslauf,
    1x Ein-Tassensieb
    1x Zwei-Tassensieb

    Kann auch für E.S.E Pods verwendet werden, E.S.E kit bei uns erhältlich!